Elastikpuffer

PM 1620


Produktinformation zu PM 1620

Anwendung:

Anschlagdämpfer für Möbeltüren, Klappen, Laden, Gerätefüße von Haushaltsgeräten, Telefonen, Bürogeräten (z.B. Tischrechner), Acrylglasprodukte (als Oberflächenschutz gegen Zerkratzen), in der Displayerzeugung, als Abstandhalter, ...

Elastikpuffer sind universelle Helfer und werden als Anschlagdämpfer im Möbelbau, als Gerätefüße und in der Displayfertigung eingesetzt. Auch als Abstandhalter zwischen unterschiedlichen Materialien finden Sie Verwendung. Verschiedene Abmessungen führen wir zusätzlich in unserem Kunststofftechnik-Programm; Sonderfertigungen aus Plattenmaterial sind möglich.

Farben: transparent

Trägermaterial: EVA, Shorehärte A ca. 85

Klebstoff: Kautschuk

Liner: Papier gelb, beidseitig silikonisiert

Dicke x Ø: 3,0 x 10,0 mm

Klebkraft: 23,0 N/25 mm bei 20°C

Temperaturbereich: -40°C / +70°C (+50° C Erweichungspunkt)

dauerhaft
Unter dauerhaft verstehen wir eine permanente Verbindung zwischen zwei Werkstoffen, die normalerweise nicht ohne Beschädigung der Materialien lösbar ist.
wieder ablösbar
Wieder ablösbar bedeutet, dass zumindest eine Seite des Klebebandes von vielen Materialien weitgehend rückstandsfrei bzw. ohne Beschädigung des Untergrundes entfernbar ist; eine konkrete Zeitspanne für die Ablösbarkeit kann nicht zugesagt werden.
für Außeneinsatz
Metall
KuHE
KuHE: Kunststoffe hochenergetisch (PVC, PC, ABS,...)
KuNE
KuNE: Kunststoffe niederenergetisch (PE, PP, PIB,...)
Holz
Papier, Karton
Glas
Stein
Gummi
Schaumstoffe
Textilien