Elastikpuffer

PM 1620


Produktinformation zu PM 1620

Anwendung:

Anschlagdämpfer für Möbeltüren, Klappen, Laden, Gerätefüße von Haushaltsgeräten, Telefonen, Bürogeräten (z.B. Tischrechner), Acrylglasprodukte (als Oberflächenschutz gegen Zerkratzen), in der Displayerzeugung, als Abstandhalter, ...

Die Elastikpuffer bestehen aus EVA, sind mit einem hochwertigen Synthesekautschuk-Klebstoff selbstklebend ausgerüstet, transparent und abriebfest. Sie sind für den Innenbereich konzipiert; längere UV-Strahlung kann zu minimalen Verfärbungen des Materials führen. Das Produkt verfügt über eine gute Soforthaftung und ausgezeichnete Klebkraft auf Metall, verschiedenen hochenergetischen Kunststoffen (z.B. ABS, Polycarbonat, Hart-PVC, Acrylglas, …), niedrigenergetischen Kunststoffen (z.B. PP, PE, ...), Holz, Stein und Glas.

Farben: transparent

Trägermaterial: EVA, Shorehärte A ca. 85

Klebstoff: Kautschuk

Liner: Papier gelb, beidseitig silikonisiert

Dicke x Ø: 3,0 x 10,0 mm

Klebkraft: 23,0 N/25 mm bei 20°C

Temperaturbereich: -40°C / +70°C (+50° C Erweichungspunkt)

dauerhaft
Unter dauerhaft verstehen wir eine permanente Verbindung zwischen zwei Werkstoffen, die normalerweise nicht ohne Beschädigung der Materialien lösbar ist.
wieder ablösbar
Wieder ablösbar bedeutet, dass zumindest eine Seite des Klebebandes von vielen Materialien weitgehend rückstandsfrei bzw. ohne Beschädigung des Untergrundes entfernbar ist; eine konkrete Zeitspanne für die Ablösbarkeit kann nicht zugesagt werden.
für Außeneinsatz
Metall
KuHE
KuHE: Kunststoffe hochenergetisch (PVC, PC, ABS,...)
KuNE
KuNE: Kunststoffe niederenergetisch (PE, PP, PIB,...)
Holz
Papier, Karton
Glas
Stein
Gummi
Schaumstoffe
Textilien