Unverbindliche Materialinformationen zu Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)

ABS (1,04-1,05 g/cm³) ist ein relativ leichter, amorpher technischer Thermoplast. ABS ist relativ hart und steif und hat eine deutlich höhere Zähigkeit als das artverwandte schlagfeste Polystyrol (SB). ABS zeichnet sich durch hohe Temperaturwechselfestigkeit und geringe Wasseraufnahme (schwach hygroskopisch) aus. Es ist bedingt witterungsbeständig. ABS wird vorwiegend für glänzende Gehäuse im Sichtbereich, für Mehrkomponenten-Spritzteile, für verchromte Teile und für laserbeschriftete Bauteile verwendet. Die Eigenfarbe ist bei Standardtypen stark deckend beige bis gelblich-braun, bei Sondertypen ist glasklar möglich. ABS wird mit etwa 240-260 °C verarbeitet und entzündet sich bei etwa 400 °C mit leuchtender, rußender Flamme bei süßlichem Geruch.