Verlegeanleitung für PM Sicherheitslösungen

Unsere Sicherheitsstreifen sind rasch und einfach zu verlegen. 

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  1. Lagerung von Rollenware, Primer, Kantenversiegelung bei mindestens 18° C.
  2. Die Temperatur der Oberfläche, auf der verklebt wird, muss mindestens 10° C betragen.
  3. Reinigen des Untergrundes mit Isopropylalkohol - gut  ablüften lassen.   
  4. Poröse, saugende Oberflächen mit PM Primer 3506 einstreichen (in jedem Fall bei Anwendung im Außenbereich!). Niedrigenergetische Materialien (PE, PP, pulverbeschichtete Metalle) mit Primer 94 vorbehandeln. Gut antrocknen lassen! Bei groben Unebenheiten ist der Untergrund vor dem Primen zu glätten, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.
  5. PM Anti-Slip ablängen, Schutzliner teilweise abziehen, Band ausrichten (bei Stufen im Abstand von ca. 15 mm von der Vorderkante, um Beschädigung des Randes zu vermeiden), restlichen Liner nach und nach abziehen und Anti-Slip andrücken. Andruckroller verwenden!
  6. Bei der Verlegung von PM Anti-Slip 3406 formbar einen Gummihammer verwenden, um es der Struktur der Oberfläche anzupassen.     
  7. Kantenversiegelung PM 3502 sparsam aufbringen, um die Lebensdauer von PM Anti-Slip zu erhöhen und ein Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Sollte zwischen den Rändern von PM Anti-Slip und dem Untergrund Spaltbildung bestehen, anstelle der Kantenversiegelung unser Produkt 310M Kristall verwenden.        

PM Anti-Slip kann bereits kurz nach der Verlegung begangen werden - maximale Belastbarkeit nach 48 Stunden!

Anmerkung: die Verlegeanleitung gilt für alle PM Sicherheitslösungen!